Anfahrt

Erreichbarkeit

FutureLand liegt an der Grenze der bisherigen Maasvlakte und Maasvlakte 2 bei Slag Dobbelsteen. Alle Orte im Hafengebiet haben eine eigene Nummer. Diese Hafennummern sind auf Schildern angegeben. Für FutureLand folgen Sie bitte der Nummer 8360. Das Parken ist bei FutureLand kostenlos. Auf dem Parkplatz gibt es zwei Ladepunkte für elektrische und hybride Fahrzeuge.

Adresse
Europaweg 902
3199 LC Maasvlakte Rotterdam
Hafennummer 8360
Auf Google Maps anzeigen

Auf der bestehenden Maasvlakte wurde viel an der infrastrukturellen Anbindung der Maasvlakte 2 an das Hafengebiet gearbeitet. Sollten die Karten in Ihrem Navigationssystem nicht auf dem neuesten Stand sein, nutzen Sie die Anfahrtsbeschreibung.

Von Hoek van Holland aus > über das Wasser mit RET

Fast Ferry | Hoek van Holland - Maasvlakte
Nehmen Sie im Sommer die Fast Ferry zur Maasvlakte. Bestaunen Sie von der Fähre aus die Containerriesen und Mammuttanker, die an- und ablegen. Ab der Maasvlakte ist FutureLand gut mit dem Fahrrad erreichbar.

Von der Fast Ferry-Anlegestelle sind es bis zum FutureLand ca. 5 Kilometer. Zwischen der Anlegestelle der Fähre und dem Informationszentrum gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Auf der Internetseite des RET finden Sie den Fahrplan der Fast Ferry. Achtung! Die Fast Ferry fährt im Winter nicht mitten am Tag und auch nicht am Wochenende.

Von Rotterdam-Zentrum aus > Spido Tagestour

FutureLand Experience ist eine Hafenzeitreise
Reisen Sie durch 100 Jahre Hafenentwicklung! Sonntags organisiert Spido Tagesausflüge zu FutureLand. Steigen Sie am Fuße der Erasmusbrug in den Touringbus und sehen Sie unterwegs die Hafengebiete an sich vorbeiziehen. Im Informationszentrum werfen Sie einen Blick in die Zukunft. Über den Besuch beim FutureLand hinaus machen Sie eine ausführliche Bootsfahrt durch die Häfen der Maasvlakte 2. Weitere Informationen und Buchungen

Fahrradrouten-Knotenpunkt und Radservicepunkt

Das Hafengebiet gehört zu dem landesweiten Fahrradrouten-Knotenpunktnetzwerk. Mit diesem Netzwerk ist es einfach, selber eine Fahrradtour mit jeder erwünschten Länge zusammenzustellen. Mithilfe der nummerierten Schilder fahren Sie einfach von Knotenpunkt zu Knotenpunkt. Die Schilder sind mit einer Infotafel und einer Karte versehen. Einer der Knotenpunkte befindet sich beim Informationszentrum. Praktisch, denn FutureLand ist ein ANWB-Radservicepunkt. Hier finden Sie Werkzeug für kleinere Reparaturen und können E-Bikes aufgeladen.